A A A
Startseite | Kontakt | Impressum
» Häufigkeit
» Spezielle Risikogruppen
» Symptome
» Vorbeugung
» Vorsorge und Früherkennung
» Endoskopische Behandlung
» Operative Behandlung
» Stomatherapie
» Chemotherapie
» Strahlentherapie
» Nachsorge
  Was ist ein Darmzentrum?
» Netzwerk / Zertifizierung
» Kollegen & Partner
» Tumorkonferenz
» Studien
» Unsere Ergebnisse
  Kontakte / Ansprechpartner
» Darmkrebs-
/ Tumorsprechstunde
» Vorsorge-Endoskopie
» Endoskopische Behandlung
» Operative Behandlung
» Radiologie
» Schmerztherapie
» Chemotherapie
» Strahlentherapie
» Stomatherapie
» Rehabilitation
» Ernährungsberatung
» Sozialdienst
» Selbsthilfegruppen
» Physiotherapie / Sport
» Psychoonkologie
» Pathologie
» Genetische Beratung
» Informationen im Internet
  Aktuell
» Aktuelle Mitteilungen
» Veranstaltungen / Fortbildungen
» Neues aus der Darmkrebsforschung
Zum Forum Darmkrebs auf dem Portal der Deutschen Krebsgesellschaft
------------------------------------------
Ratgeber der Deutschen Krebshilfe Ratgeber der Deutschen Krebshilfe
Blauer Ratgeber der Deutschen Krebshilfe
[PDF: 1,75MB]
Flyer des Darm-zentrums MärkischOderland
[PDF: 0,58MB]
------------------------------------------
» Krankenhaus Märkisch-Oderland
» Home / Darmzentrum Märkisch-Oderland / Darmzentrum Märkisch-Oderland | Brandenburg
Unsere Ergebnisse
 

Die folgende Tabelle legt die zur Beurteilung der Darmzentren entwickelten Kennzahlen der Deutschen Krebsgesellschaft zu Grunde und bezieht sich in der Fallzahl und den Ergebnissen ausschließlich auf das kolorektale Karzinom. Insgesamt wurden im Jahr 2011 am KH MOL 142 Dünn- und Dickdarm- und 38 Rektumresektionen durchgeführt. Eventuelle vorhandene Abweichungen in bestimmten Qualitätszielen werden entsprechend erläutert, um Ihnen die Einordnung zu erleichtern. Zusätzlich haben wir aus unserer Sicht wichtige Absolutzahlen hinzugefügt. (Tabelle drucken...)

  Kennzahl Betrifft Soll Ist
1 Gesamtzahl Primärdiagnose
Kolorektales Karzinom am DZ MOL
    81
2 Gesamtzahl OP bei Kolokarzinom
am DZ MOL
    47
3 Gesamtzahl OP bei Rektumkarzinom am DZ MOL     22
4 Gesamtzahl Tumorentfernung via Koloskopie bei T1 Tumoren     5
5 Gesamtzahl Patientenvorstellung
Tumorkonferenz Krankenhaus MOL
    225 einschl. Gallenblasen, Magen-, Pankreas-, Leber-, Schilddrüsen-tumore
6 Gesamtzahl durchgeführter
Koloskopien am DZ MOL
    3762
7 Davon Vorsorgekoloskopien     1075
8 Davon therapeutische Koloskopien     2687
9 Komplikation bei therapeutischer Koloskopie Blutung/Perforation < 1 % 0,22 %
10 Inkomplette Koloskopie Alle Koloskopien, die als komplette intendiert waren < 95 % 98,4 %
11 Postoperative Revisionop Kolon Elektive OP < 10 % 0 %
12 Postoperative Revisionsop

Rektum

Elektive OP < 10 % 0 %
13 Wundinfektion Alle operativen Eingriffe des DZ keine Vorgabe der DKG 9,23 %
14 Anastomoseninsuffizienz Kolon Elektive OP mit
Anastomose
< 6 % 3 %
15 Anastomoseninsuffizienz Rektum Elektive OP mit
Anastomose
< 15 % 0 %
16 Mortalität Alle elektiven OP < 5 % 1,82 %
18 Lokale RO Resektion Kolon Alle operativen Eingriffe am DZ > 90 % 91.5 %
19 Lokale R0 Resektion Rektum Alle operativen Eingriffe am DZ > 90 % 90,1 %
20 Qualität der TME bei Rektumresektion Wesentliches Qualitätsmerkmal der Rektum-chirurgie > 70 % Grad I od. II 100 %
21 Anzahl Lymphknotenuntersuchung > 12 Lymphknoten im
Präparat ohne neo-
adjuvante Vorbehandlung
> 95 % 92 %
22 Gesamtzahl Patienten mit
Lebermetastasen UICC IV
    17
23 Anzahl Metastasenentfernung Leber     4
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Letze Änderung » 29.09.2016